Photon Energy veröffentlicht Jahresbericht 2017 mit Rekordergebnis

12.4.2018

Die Photon Energy NV veröffentlicht ihren Jahresbericht 2017 inklusive Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers. Die Finanzzahlen nach IFRS weisen einen konsolidierten Umsatz von EUR 17,22 Millionen sowie ein Rekord-EBITDA von EUR 7,85 Millionen aus. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich um EUR 2,35 Millionen auf einen Gewinn von EUR 0,35 Millionen während das Gesamtergebnis von einem Vorjahresverlust von EUR 2,01 Millionen zu einem Gewinn von EUR 1,80 Millionen gesteigert werden konnte.

Der Vorstand der Photon Energy NV veröffentlichte den Jahresbericht für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 2017 inklusive der konsolidierten Finanzzahlen des Konzerns, sowie dem Einzelabschluß der Gesellschaft nach internationalen Rechnungslegungs­vorschriften (IFRS) und den Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers.

Das Unternehmen konnte gegenüber dem Vorjahr sowohl den konsolidierten Umsatz um 31,6% auf das Rekordniveau von EUR 17,219 Millionen, sowie einen das EBITDA um 19,9% auf EUR 7,851 Millionen im Geschäftsjahr 2017 steigern. Das EBIT erreichte EUR 2,291 Millionen, was einer Steigerung um 78,1% zum Vorjahr entspricht. Die gesteigerte Geschäfsentwicklung ermöglichte eine deutliche Verbesserung auf Vorsteuerebene von einem Vorsteuerverlust von EUR 1,996 Millionen im Vorjahr auf einen Vorsteuergewinn von EUR 0,346 Millionen für 2017. Das Gesamtergebnis der Photon Energy erreichte 2017 ein Plus von EUR 1,802 Millionen nach einem Verlust von EUR 2,007 Millionen im Jahr 2016. Das Unternehmen konnte ebenfalls den Nettoverlust um 69,5% auf EUR 0,807 Millionen verringern.

Das starke Umsatzwachstum ist vor allem auf eine um 4,6% gestiegene Stromproduktion des Bestansportfolios an Kraftwerken auf 27,3 GWh, ein 9,5%iges Wachstum der weltweiten Betriebsführungsverträge auf 216 MWp zum Jahresende 2017, sowie eine Belebung des Handels mit PV-Komponenten im Geschäftsbereich Technology zurückzuführen.

Fortschritte in der Projektentwicklung des Unternehmens in Australien und Ungarn, weiteres Wachstum der Betriebsführungssparte, der Aufbau des neuen Geschäftsbereiches Photon Water sowie starke Wachstumsimpulse im Handelsgeschäft mit PV-Komponenten stellen die Grundlage für ein starkes Geschäftsjahr 2018 dar.

“Das Jahr 2017 war ein einschneidender Moment in unserer Unternehmensentwicklung mit solidem Wachstum in allen Geschäftsbereichen. Nachhaltige Fortschritte in unseren Schlüsselmärkten Australien und Ungarn sowie in unsere Wassersparte lassen uns auf ein vielversprechendes Geschäftsjahr 2018 hoffen, in dem wir weiter starkes Umsatzwachstum und kräftige Impulse für unsere Profitabilität erwarten,“ bemerkte Georg Hotar, CEO der Photon Energy NV.

Photon Energy hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 abgeschlossen und hat das neue Jahr vielversprechend mit dem Abschluss einer Finanzierungsvereinbarung im Jänner 2018 für die gemeinsame Projektentwicklung von fünf PV-Grossprojekten (mit einer geplanten installierten Kapazität von 1,14 GWp) in New South Wales (Australien) mit Canadian Solar, einem der weltweit führenden Solarunternehmen, sowie der Inbetriebnahme seiner ersten PV-Anlage in Ungarn im März, begonnen.

Als pdf herunterladen

Jahresbericht herunterladen (pdf).

Alle Berichte finden Sie auf der "Berichte"-Seite in unserer Investor-Relations Sektion.

MEDIENKONTAKT

Anastasia Hotar
T  +420 775 861 732
E  

 

<< Zurück zu News.

Photon Energy > News > Photon Energy veröffentlicht Jahresbericht 2017 mit Rekordergebnis

News

laden...

EUR Anleihe 2017

Quicklinks

Karriere

Glossar

Datenschutzrichtlinie

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Details ansehen.

News

laden...

EUR Anleihe 2017

Quicklinks

Karriere

Glossar

Datenschutzrichtlinie

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Details ansehen.